Thomas Schmidtmann, M.Sc.

 

Thomas Schmidtmann hat seine Ausbildung zum Logopäden an der Berufsfachschule für Logopädie der Ev. Krankenhaus Alsterdorf gGmbH im Werner-Otto-Institut in Hamburg absolviert und den Studiengang "Neurorehabilitation" an der Donau-Universität Krems mit dem Master of Science abgeschlossen.

 

Er ist seit 2007 in eigener Praxis tätig.

Thomas Schmidtmann ist Dozent für Dysarthrie / Dysarthrophonie, Dysphagie und Trachealkanülenmanagement.

Mitglied im Deutschen Bundesverband für Logopädie (dbl) e.V.

Mitglied in der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für Dysphagie (DGD)

Mitglied in der European Society for Swallowing Disorders (ESSD)

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN)

Mitglied in der Deutschen Krebsgesellschaft (DKN)

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und klinische Neurorehabilitation (DGNKN)

Fort- und Weiterbildungen

 

- Studiengang "Neurorehabilitation" (Donau-Universität, Krems), Abschluss Master of Science (M.Sc.)
- Bobath F.O.T.T.® (Jeanne-Marie Absil, Daniela Jakobsen)
- LSVT® LOUD-Therapeut (bei Morbus Parkinson) (Lorraine Olson Ramig, Cynthia M. Fox)
- TAKTKIN®-Therapeut (Sprechapraxien) (Beate Birner-Janusch)
- Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen (Norbert Niers)
- Qualitätsmanagement dbl (Ralf Kubis)

- Integrative Sensomotorische Logopädie für sprachentwicklungsverzögerte Kinder (Petra Schuster)
- Mehrsprachigkeit | Multikulturalismus und Sprachtherapie (Alexandre Duchene)
- Fütterstörung (FST) im Baby- und Kleinkindalter (Susanne Renk)
- Mund-, Ess- und Trinktherapie (MET) im Kindesalter (Susanne Renk)

- Manuelle Schlucktherapie (Ricki Nusser-Müller-Busch, Jana Wegener)

- Kindliche Dysphagien und Fütterstörungen (Silke Roddewig)

- K-Taping® (Logopädie) Therapeut (F. Wiese, E. Mittendorfer)

- CranioMandibular Concept® (Merle Melder)

- Craniosacrale Osteopathie (Juan A. Lomba)

- Gesichtslymphdrainage in der Logopädie (Reinhard Wolf)