Valerie Collasius (geb. Ormann), B.Sc.

 

Valerie Collasius hat ihre Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie der Ev. Krankenhaus Alsterdorf gGmbH im Werner-Otto-Institut in Hamburg absolviert und ist zertifizierte Qualitätsbeauftragte (TÜV®). Sie hat den berufsbegleitenden Studiengang "Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften" an der Hochschule Fresenius mit dem Bachelor of Science abgeschlossen.

 

Frau Collasius gehört seit November 2012 zu unserem Team.

Mitglied im deutschen Bundesverband für Logopädie e.V.

Mitglied in der Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe (BVSS) e.V.

Fort- und Weiterbildungen

 

- berufsbegleitender Studiengang "Logopädie - Angewandte Therapiewissenschaften" (Hochschule Fresenius, Hamburg), Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.)

- Gebärdenunterstützte Kommunikation (GuK) (Etta Wilken)
- Mini-KIDS: direkte Therapie mit stotternden Kindern (Patricia Sandrieser)
- Methodenorientierte Stottertherapie mit Kindern zwischen 7 und 15 Jahren (Georg Thum)
- Suppenlöffel und Sonagramm - Stimmpädagogische Spielzeuge in funktionaler Stimmarbeit (Olaf Nollmeyer)

- Mehrsprachigkeit - sprachtherapeutische Intervention bei mehrsprachigen Kindern unterschiedlicher Erstsprachen und mit Migrationshintergrund (Dr. Wiebke Scharff-Rethfeldt)

- Lidcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns (Dr. Christina Lattermann, Bettina Freerk)

- LAT-AS-Konzept: Behandlung lateraler Aussprachestörungen (Nicole Gyra)

- Integrative Stimmtherapie für spezielle Stimmstörungen in Theorie und Praxis (Evemarie Haupt)

- Wirksamkeit von Stottertherapien - Was wir tun und was wir messen (8. ivs-Stotterkonferenz in Fulda)

- Qualitätsbeautragter (TÜV®) in Dienstleistungsunternehmen (TÜV NORD Akademie)