Juliane Scheller

 

Juliane Scheller hat ihre Ausbildung zur Logopädin an der Berufsfachschule für Logopädie der DPFA Akademiegruppe in Dresden absolviert.

 

Sie gehört seit März 2019 zu unserem Team.


Zudem engagiert sich Frau Scheller ehrenamtlich für die Stiftung Steps for children.


Mitglied im deutschen Bundesverband für Logopädie e.V.

Fort- und Weiterbildungen

 

- Dysphagie-Management für die Praxis – Aktuelles zum Umgang mit Schluckstörungen in der Neurologie und Geriatrie (Prof. Dr. Matthias Pirlich)

- Einführung in die Unterstützte Kommunikation (Talk Tools, Frank Leder)

- Umgang mit tracheostomierten Patienten (Kerstin Tegethoff)

- Einführungskurs: Diagnose und Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen (Dipl. Heilpäd. Ulrich Birkmann)

- Aufbaukurs: Diagnose und Therapie von neurogen bedingten Schluckstörungen und Diagnose und Therapie von Schluckstörungen bei neurodegenerativen Erkrankungen (Dipl. Heilpäd. Ulrich Birkmann)

- Manuelle Schlucktherapie I und II (Renata Horst)

- Therapeutisches Trachealkanülenmanagement – Behandlung von Dysphagien, praktisches Kanülenhandling sowie die Dekanülierung bei tracheotomierten Patienten (Norbert Niers)

- Integrative Validation nach Richard® (Anke Kröhnert-Nachtigall)

- Einführung und Aufbau: Menschen mit Demenz im Krankenhaus (Melanie Feige)

- Grundlagen der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme (Thomas Schmidtmann)

- K-Taping® (Logopädie) Therapeutin (Birgit Kumbrink)

- Trachealkanülenmanagement (Thomas Dostal, Thomas Schmidtmann)